Wir feiern die q.beyond Arena in Hamburg!

Die Eis- und Ballsport-Arena im Hamburger Volkspark heißt ab sofort „q.beyond Arena“ und wir sind neuer Namenssponsor dieser prominenten Sportanlage in Altona. Wir freuen uns auf eine langfristige Partnerschaft mit dem Betreiber, der Alexander Otto Sportstiftung. Und auf Spitzensport und Eislaufen für alle – unter dem Namen q.beyond. 

Enthüllung der neuen Fassade der q.beyond-Arena - mit viel Prominenz (v.l.n.r.): Alexander Otto, Jürgen Hermann, Christoph Holstein. © Alexander Otto Sportstiftung

Enthüllung der Fassade der q.beyond-Arena – mit prominenten Gästen: (v.l.n.r.) Alexander Otto, Jürgen Hermann, Christoph Holstein. Bild: © Alexander Otto Sportstiftung

Unser neuer Partner ist die Alexander Otto Sportstiftung, die 2006 vom Unternehmer und Mäzen Alexander Otto gegründet wurde. Seine Sportstiftung wurde Bauherr, Eigentümer und Vermieter der Arena und fördert mit den Vermietungseinnahmen der Arena den Hamburger Sport.

Die Enthüllung der neuen Fassade der Arena fand heute mit prominenten Gästen statt: Alexander Otto war ebenso dabei wie Hamburgs Sportstaatsrat Christoph Holstein und q.beyond CEO Jürgen Hermann.

 

Tolle Anlage für Profi- und Freizeitsport

Die q.beyond Arena – bisher Volksbank Arena – liegt in der Nähe des Volksparkstadions. Die Eissporthalle ermöglicht Schlittschuhlaufen für alle, Eishockey, Eiskunstlauf und Eisstockschießen und bietet eine Tribüne mit Platz für 300 Zuschauer:innen. In der etwas kleineren Ballsporthalle wird Hallenfußball sowie Hand-, Volley-, Basketball gespielt.

Mit ihren Eis- und Ballsporthallen schafft die q.beyond Arena wichtige Trainings- und Wettkampfzeiten für Vereine, Schulen und Freizeitmannschaften. Die Handballer des HSV trainieren hier und haben hier – genauso wie der HSV e.V. – ihre Geschäftsstelle.

 

Langjähriger Partner der HSV-Stiftung „Der Hamburger Weg“

Nachtaufnahme, Foto des q.beyond Stadions in Hamburg Altona von oben

q.beyond Arena: q.beyond ist neuer Namenssponsor der Eis- und Ballsportanlage in Hamburg Altona. Bild: © Alexander Otto Sportstiftung

Mit dem Hamburger Sport-Verein (HSV) kooperieren wir schon seit vielen Jahren – als Partner der HSV-Stiftung Der Hamburger Weg, die ebenfalls den Sport für Kinder und Jugendliche sowie soziale Einrichtungen fördert. Die Vorbereitung des traditionellen „Hamburger Weg Weihnachtstags“ ist gerade gestartet.

Und auch hier – auf den Banden im Stadion und auf dem HSV-Mannschaftsbus – sieht man jetzt unser q.beyond Logo.

 

Mehr über Soziales Engagement und Corporate Social Responsibility bei q.beyond

  • mitteilen 
  • teilen 
  • teilen 
  • email hidden; JavaScript is required
Drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Um die Diskussionsqualität zu wahren, veröffentlichen wir nur noch Kommentare mit nachvollziehbarem Vor- und Nachnamen sowie authentischer E-Mail-Adresse.