Publiziert am 29. September 2021 von unter:
Dieser Beitrag wurde von einem/einer unserer Markenbotschafter:innen („Ambassador“) verfasst.
Weitere Einblicke in den Arbeitsalltag bei q.beyond finden Sie im Karrierebereich unserer Website.

Hinter den Kulissen der SAP-Beratung bei q.beyond

Was bedeutet es, als SAP-Consultant bei der q.beyond AG zu arbeiten? Was machen wir da eigentlich? Und warum machen wir es bei q.beyond so gut? Eins ist klar: Die üblichen Vorurteile über die Beraterzunft treffen auf uns nicht zu. Und so sind wir weder ausschließlich männlich noch tragen wir grundsätzlich einen Anzug. Und wenn, dann ohne Krawatte.

 

Christian Lorey. Bild: © q.beyond AG

Gerne ohne Kravatte, aber stets professionell unterwegs: Christian Lorey ist als Leiter SAP Supply Chain Execution und Lead Consultant bei der q.beyond AG tätig. Bild: © privat

Alle relevanten Projektphasen – von der Konzeption bis zum Go-live

Bei Bestandskunden unterstütze ich im Rahmen verschiedener SAP-Projekte die Weiterentwicklung und Optimierung von SAP-Prozessen. Dabei durchlaufen wir alle relevanten Projektphasen – von der Konzeption bis zum Go-live. Währenddessen geht es bei unseren SAP-Neukunden primär um die Implementierung von SAP-Systemen und die damit oft einhergehende Ablösung der Altsysteme. Des Weiteren leite ich ein aktuell zwölfköpfiges Team von SAP-Berater:innen mit dem Fokus auf SAP Supply Chain Execution. Meine Tätigkeiten bei q.beyond bleiben spannend und abwechslungsreich.

 

Darum liebe ich meinen Job als SAP-Consultant!

An meinem Job gefällt mir vor allem die enorme Vielfalt an Aufgaben. Ich arbeite an den unterschiedlichsten Projekten und in verschiedenen Rollen: sei es in der fachlichen SAP-Beratung, der Projektleitung, als Solution Architekt, Sparringspartner für Kolleg:innen oder als Berater im Vertriebs-Pitch bei potenziellen Neukunden. Genau diese Vielseitigkeit – und dass ein breites Skillset von mir abverlangt wird – ist es, was mir unheimlichen Spaß an der Arbeit bereitet. Ich mag es, aus meiner Komfortzone rauszugehen, neue Dinge auszuprobieren und frische Themen anzugehen. Bei all meinen Aufgaben stehe ich im ständigen Austausch mit Kollegen, Partnern und Kunden. Bei q.beyond packen wir die Dinge gerne gemeinsam an.

 

Berater-Image: Vorurteil oder ist es so?

Auch SAP-Berater:innen eilt oftmals ein gewisses Image voraus. Das ist nicht einmal negativ besetzt, aber manchmal einfach falsch. Insbesondere wenn man bei q.beyond arbeitet: So sind wir weder ausschließlich männlich noch tragen wir grundsätzlich immer einen Anzug. Und wenn, dann ohne Krawatte. Auch Hemd und Chino sind schon mal drin. Wir passen uns unseren Kunden an. Die echte Überzeugungsarbeit leisten unsere Kompetenz und unser fachliches Know-how. Wir sitzen auch nicht immer nur im Flieger, schließlich betreut q.beyond sehr viele regionale Kunden. Sicherlich gehört die Reisebereitschaft zu unserem Job, aber die vergangenen zwei Jahre haben bewiesen, dass Remote-Arbeiten durchgängig funktioniert.

Dagegen stimmt es, dass viele von uns tatsächlich „irgendwas mit Wirtschaft“ studiert haben. Zwar ist das bei q.beyond nicht zwingend, aber für den Einstieg in die SAP-Prozessberatung ist ein Studium der Wirtschaftswissenschaften eine gute Voraussetzung.

Ebenfalls wahr ist, dass wir viele verschiedene Kundenprojekte gleichzeitig betreuen. Allerdings nie so viele, dass sie uns auf die Füße fallen würden. Unsere Kund:innen, ihre Bedürfnisse und Anforderungen stehen immer im Mittelpunkt! Und ja, wir kennen zwar nicht nur ausschließlich PowerPoint und Flipcharts, aber gerade in den Konzeptionsphasen gehört beides in unseren Handwerkskoffer.

 

Arbeitgeber mit einer einzigartigen Firmenkultur

q.beyond ist als dynamischer Partner für individuelle Gesamtlösungen rund um Cloud, SAP und IoT ein großartiges Unternehmen – und dazu ein attraktiver Arbeitgeber mit einer einzigartigen Firmenkultur. Wir befinden uns in einem sich kontinuierlich wandelnden und spannenden Umfeld, in dem wir immer wieder vor neuen Herausforderungen stehen, die es zu lösen gilt und an denen wir wachsen können. Fachlich, persönlich und als Unternehmen.

 

Weiterlesen über Job & Karriere bei q.beyond

Diesen Artikel teilen:
  • mitteilen 
  • teilen 
  • teilen 
  • E-Mail 
Drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Um die Diskussionsqualität zu wahren, veröffentlichen wir nur noch Kommentare mit nachvollziehbarem Vor- und Nachnamen sowie authentischer E-Mail-Adresse.