Publiziert am 21. September 2022 von unter:
Dieser Beitrag wurde von einem/einer unserer Markenbotschafter:innen („Ambassador“) verfasst.
Weitere Einblicke in den Arbeitsalltag bei q.beyond finden Sie im Karrierebereich unserer Website.

MOPO Staffellauf: q.beyond zeigte eine tolle Teamleistung

Gruppenbild des q.beyond Teams beim MOPO Team-Staffelllauf 2022. Bild: © q.beyond AG

Endlich wieder das große Live-Event: Der MOPO Team-Staffellauf konnte 2022 stattfinden. q.beyond war mit rund 70 Läuferinnen und Läufern am Start. Bild: © q.beyond AG > Klick für Vergrößerung

3,2,1 … go! Am 18. August 2022 ging es für mich und zahlreiche Kollegen und Kolleginnen von q.beyond nach Corona-bedingter Pause beim traditionellen MOPO Team-Staffellauf in Hamburg wieder los! Endlich konnten wir bei dem traditionsreichen Sportevent wieder eine tolle Teamleistung zeigen, uns bewegen und bei gutem Wetter das Beisammensein genießen.

Rund um den Stadtpark findet dieses Event jedes Jahr in der dritten August-Woche statt. Ziel ist es, als Firmen-Team mit fünf Läufer:innen an den Start zu gehen. Die laufen nacheinander los und übergeben die Staffel nach jeweils fünf Kilometern an den oder die nächste im Team.

 

Der Spaß steht beim MOPO Team-Staffellauf im Vordergrund

Sehr viele bekannte Firmen aus der Hamburger Region nehmen hier teil und präsentieren sich mit ihren Trikots, Flyern oder Schildern. So auch q.beyond.

Der Spaß steht im Vordergrund, aber es gibt auch eine Zeitmessung mit Siegerehrung und abschließenden Urkunden. Auch bei uns haben wir einige sehr sportbegeisterte Kolleg:innen, die dann gerne mal ein paar Minuten Vorsprung rauslaufen.

Dieses Jahr gingen wir mit 13 Teams an den Start. Es war eine tolle Gruppe von rund 70 Läufer:innen, die mit viel Spaß und in voller q.beyond Montur ins Rennen gingen. Einige von uns hatten bereits Staffellauf-Erfahrungen, aber es waren auch viele neue Gesichter dabei. Und etliche Motivatoren, Freunde und Familienangehörigen begleiteten uns in den Hamburger Stadtpark.

 

Vier q.beyond Läuferinnen beim MOPO Team-Staffelllauf 2022. Bild: © q.beyond AG

Frauenpower: (v.l.) Sarah Sophia Lorey, Stanja Müller-Wolf, Claudia von Staden und Nadia Müller. Bild: © q.beyond AG > Klick für Vergrößerung

Jede Menge Team-Spirit und echte Emotionen

Der Start war für 17:30 Uhr angesetzt. Und so standen wir um 17:00 Uhr alle in unseren orangefarbenen q.beyond Trikots und Schweißbändern gut gelaunt vor Ort. Während die ersten Läufer:innen mit Begleitmusik losrannten, konnten die anderen sie direkt am q.beyond Zelt anfeuern. Denn das lag perfekt an der Strecke, so dass wir den besten Blick auf sämtliche Läufer:innen und vor allem auf unsere Teams hatten.

Immer wenn ein Kollege oder eine Kollegin an unserem Stand vorbeilief, brach Jubel aus und die Sportler:innen wurden noch mal extra motiviert. Das waren echte Emotionen, bei der auch unsere Geschäftsleitung ordentlich anfeuerte. Eben echter Team-Spirit!

 

Staffelstab übergeben – und weiter geht‘s mit der Teamleistung

Spannend ist es beim Staffellauf immer beim Wechsel: wenn die nächsten Läufer:innen am Übergabe-Spot bereitstehen, um die Staffel entgegenzunehmen. Eine kurze Anspannung und dann heißt es für die nächsten, für weitere fünf Kilometer zu starten. Der letzten unserer Teams kamen gegen 19:45 Uhr ins Ziel.

q.beyond Team beim MOPO Staffellauf 2022. Bild: © q.beyond AG

Vergnügtes Team SAP SCM 1  (v.l.): Stephan Kiesel, Sarah Sophia Lorey, Christian Lorey, Jan Fondermann, Christian Schulz. Bild: © q.beyond AG > Klick für Vergrößerung

Dadurch, dass es an dem Abend sehr sonnig war, sahen die meisten von uns hinterher etwas abgekämpft aus. Nach ein paar Minuten durchatmen und dem ersten erfrischenden Kaltgetränk kamen wir jedoch schnell wieder auf Normaltemperatur.

 

Kulinarisch bestens versorgt

Nach dem Lauf durfte sich jede:r am Büffet mit frischen Salaten, Dips, Brot und Gegrilltem bedienen. Der gesellige Teil des Abends begann und wir hatten Gelegenheit, in netter Runde zu plaudern: mit anderen Team-Läufer:innen, mit den Angehörigen oder auch mit Bekannten aus anderen Firmen oder mit Kunden, die vorbeikamen und grüßten.

Am Ende waren sich alle einig: Der MOPO-Team Staffellauf 2022 war ein großer Spaß und im kommenden Jahr sind wir wieder dabei!

 

Mehr Infos zum MOPO Team-Staffellauf

 

Weiterlesen über Job & Karriere bei q.beyond

Drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Um die Diskussionsqualität zu wahren, veröffentlichen wir nur noch Kommentare mit nachvollziehbarem Vor- und Nachnamen sowie authentischer E-Mail-Adresse.