Artikel zum Thema: Datensicherheit

Publiziert am 2. Juli 2014 von

Datensicherheit ganz einfach mit FTAPI

Mit der FTAPI Software GmbH ist im Frühjahr dieses Jahres ein Sicherheitsexperte an Bord der QSC AG gekommen. Das Münchener Start-up entwickelt und vertreibt Softwaresysteme für die sichere Übertragung und Speicherung unternehmenskritischer Geschäftsdaten. Zwischen Standorten, mit Kunden und auch mobil arbeiten Unternehmen damit einfacher und sicherer zusammen. Wie die Sicherheitssoftware funktioniert, erfahren Sie hier - u.a. in einem kleinen Video.

Weiterlesen
© angellodeco - Fotolia.com
Publiziert am 20. März 2014 von

Schwachstelle Router

Seit Jahresbeginn kommen Internet-Router nicht mehr aus den Schlagzeilen. Für große Unruhe sorgte im Februar ein Sicherheitsleck der beliebten Fritz!Box von AVM, die vor allem im Privatkundenumfeld eingesetzt wird. AVM hat das Problem mittlerweile behoben. Aber auch Geräte der Marken Cisco, Netgear und Linksys gerieten in die Kritik. Hier vermuten Sicherheitsexperten allerdings bewusst eingebaute Schwachstellen, um Geheimdiensten Zugriff zu ermöglichen. Im Interview erläutert QSC-Sicherheitsfachmann Christian Ebert mögliche Szenarien und was QSC gegen den Abhörwahn unternimmt.

Weiterlesen
Publiziert am 7. Januar 2014 von

Wider den „Generalverdacht“: Die Vorratsdatenspeicherung ist teuer und ineffizient

Das Gezerre um eine Vorratsdatenspeicherung in der Telekommunikation geht in eine neue Runde: Im Koalitionsvertrag haben SPD und CDU/CSU einen neuen Anlauf festgeschrieben. Von der SPD kommt vorläufig zwar der Dämpfer, mit der Vorratsdatenspeicherung zu warten, bis der europäische Gerichtshof über die EU-Richtlinie entschieden hat. Schon regt sich Widerstand beim Koalitionspartner, der dennoch auf eine schnelle Umsetzung drängt. Doch das Datenmonster ist teuer in der Umsetzung und zweifelhaft im Nutzen.

Weiterlesen
Publiziert am 15. Oktober 2013 von

Datensicherheit im Firmennetzwerk

Um Schnüffelstaaten das Leben schwer zu machen, will die Deutsche Telekom den Weg der Daten besser kontrollieren und innerdeutschen Datenverkehr im Internet künftig nur noch innerhalb der Staatsgrenzen transportieren. Ein nicht einfach zu realisierendes Unterfangen. Bei QSC profitieren Unternehmenskunden schon seit Jahren von sicheren Transportwegen bei der Kommunikation innerhalb eines Virtual Private Network (VPN).

Weiterlesen
Zugangssicherung
Publiziert am 2. September 2013 von

Was Sie über das Thema Datensicherheit bei QSC wissen sollten

IT-Sicherheit wird derzeit überall heiß diskutiert. Hackerangriffe und Wirtschaftsspionage via Internet nehmen zu – und ebenso die Angst davor. Wie geht die QSC AG mit diesem Thema um, wie schützt sie die eigenen Daten und die ihrer Kunden? In zehn Fragen und Antworten geben wir darüber Auskunft.

Weiterlesen
Publiziert am 29. August 2013 von

cospace: Mein sicherer Koffer in der Cloud

Für viele gehört der Wandel zum Arbeitsalltag, etwa der Wechsel von Arbeitsmaterialien. Regelmäßig sollte ich mir ein aktuelles Mobiltelefon oder einen noch moderneren Laptop zulegen, um up-to-date zu sein und alle modernen Kommunikationsfunktionen nutzen zu können. Wenn ich betrachte, wie oft ich mich dann auf die spezifischen Bedienoberflächen und Menüführungen neuer Geräte einstellen muss! Eine Hilfe bieten Hardware-unabhängige Kommunikationsdienste wie cospace.

Weiterlesen
Publiziert am 15. Juli 2013 von

Was kann Big Data?

Big Data ist ein Buzz-Wort, ein Hype sagen Kritiker. Es geistert seit Monaten durch die Medien, aber es gibt keine Anwendungen. Doch das stimmt nicht. Zahlreiche Beispiele zeigen, dass Big Data inzwischen unser aller Leben betrifft – und immer mehr an Fahrt gewinnt. Ein Profiteur ist US-Präsident Barack Obama (siehe Foto links). Und auch die Sicherheitsdebatte um PRISM bekommt mit den Möglichkeiten der Big-Data-Analyse zusätzliche Nahrung.

Weiterlesen
Publiziert am 25. Juni 2013 von

Geheimdienste außer Kontrolle

Im digitalen Netz wird spioniert, was das Zeug hält. Erst "PRISM", jetzt "Tempora". Was Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger als "Alptraum à la Hollywood" bezeichnete und der Kanzlerin nur ein "Das Internet ist für uns alle noch Neuland" entlockte, erfüllt in der Tat die feuchten Träume eines jeden Verschwörungstheoretikers. Nie war das nebulöse "SIE sind unter uns. SIE beobachten uns. SIE wissen alles" zutreffender als heute. Ein persönlicher Kommentar zur höchststaatlichen Datenschnüffelei.

Weiterlesen