Publiziert am 23. Juli 2021 von unter:

q.beyond Aktie stabilisiert sich auf höherem Niveau

Mit Kursen um die 1,90 Euro unterstrich unsere Aktie im zweiten Quartal 2021 ihre mittlerweile errungene Stärke. Investoren wie Analysten honorierten das anhaltende Wachstum und die Potenziale unseres skalierbaren Geschäftsmodells. Angesichts der guten operativen Entwicklung haben Analysten ihre Kursziele erneut angehoben: So sieht Warburg Research das Ziel nun bei 3,00 Euro.

Kursgewinne prägten das erste Börsenhalbjahr 2021. Das galt für die Leitindizes DAX und TecDAX ebenso wie für unsere Aktie. Sie gewann bis Ende Juni 14 Prozent, der DAX legte 13 Prozent und der TecDAX 11 Prozent zu. Nach dem starken Start stabilisierte sich der q.beyond-Kurs im zweiten Quartal 2021 bei Kursen um die 1,90 Euro.

 

Kursverlauf der q.beyond Aktie in Q2 2021: Mit Kursen um die 1,90 Euro unterstrich unsere Aktie im zweiten Quartal 2021 ihre mittlerweile errungene Stärke. Grafik: © q.beyond AG.

Kursverlauf der q.beyond Aktie in Q2 2021: Mit Kursen um die 1,90 Euro unterstrich unsere Aktie im zweiten Quartal 2021 ihre mittlerweile errungene Stärke. Grafik: © q.beyond AG.

Zweistelliges Kursplus bei q.beyond wie bei DAX und TecDAX

Wie gut sich unsere Aktie entwickelt hat, verdeutlicht ein längerfristiger Vergleich. Seit Anfang 2020, und damit vor Ausbruch der Coronakrise, summierte sich ihr Kursplus bis zum 30. Juni 2021 auf 82 Prozent. DAX und TecDAX schafften im gleichen Zeitraum „nur“ knapp 20 Prozent. Nach anfänglichem Zögern honoriert der Kapitalmarkt immer stärker die konsequente Umsetzung unserer Wachstumsstrategie „2020plus“.

 

q.beyond wächst zweistellig

Der Erfolg dieser Strategie zeigt sich vor allem beim Umsatzwachstum: Im ersten Quartal 2021 stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 10 Prozent auf 37,5 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr planen wir mit einem Wachstum von 12 Prozent bis 18 Prozent.

Vor allem dieses starke und zugleich profitable Wachstum veranlasste Analysten in den vergangenen Monaten, ihre Kursziele weiter zu erhöhen. Warburg Research empfiehlt unsere Aktie nun mit einem Ziel von 3,00 Euro als Kauf. Montega sieht das Kursziel bei 2,70 Euro, die Stifel Europe Bank bei 2,50 Euro.

Solche Kaufempfehlungen bringen institutionelle Investoren dazu, sich mit der q.beyond-Aktie auseinanderzusetzen. Sie nutzten zudem im zweiten Quartal 2021 mehrere virtuelle Kapitalmarktkonferenzen, ausgerichtet unter anderem von Montega, Pareto Securities und Stifel Europe, um Informationen aus erster Hand zu erhalten.

 

Virtual Reality für Investoren

Im Rahmen des „Virtual Reality Investors Day“ von Montega präsentierte unser CEO Jürgen Hermann q.beyond erstmals mithilfe eines Avatars. Ein zukunftsträchtiges Verfahren, bei dem ein Körperscanner mittels 100 Kameras im Vorfeld ein lebensechtes Abbild der Vortragenden erstellt. Bei der Präsentation werden dann deren Bewegungen und Mimik aufgenommen und in Echtzeit auf den Avatar projiziert. Das sehr positive Feedback zeigt, in welchem Maße digitale Technologien die Investor-Relations-Arbeit verändern.

Virtuelle Formate werden den persönlichen Austausch aber nicht komplett ersetzen können. Deshalb freuen wir bei q.beyond uns darauf, unsere Aktionärinnen und Aktionäre nach einer erfolgreichen Impfkampagne im kommenden Jahr wieder vor Ort zur ordentlichen Hauptversammlung zu begrüßen. Die diesjährige virtuelle Hauptversammlung lief, wie im Vorjahr, reibungslos ab; die zahlreichen Fragen der Anteilseigner und der Aktionärsvertreter sprechen für das rege Interesse unserer Eigentümer.

 

Weitere Informationen über die Investor Relations von q.beyond

Wenn Sie unterjährig mit q.beyond in Kontakt bleiben möchten, nutzen Sie doch einfach unseren IR-Newsletter. So erfahren Sie aus erster Hand, wie sich unser Geschäft im zweiten Quartal 2021 entwickelt hat. Der Halbjahresfinanzbericht wird am 9. August 2021 veröffentlicht.

 

Diesen Artikel teilen:
  • mitteilen 
  • teilen 
  • teilen 
  • E-Mail 
Drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Um die Diskussionsqualität zu wahren, veröffentlichen wir nur noch Kommentare mit nachvollziehbarem Vor- und Nachnamen sowie authentischer E-Mail-Adresse.