Autor-Archiv für Uwe Schnepf

Uwe Schnepf

Über Uwe Schnepf

Uwe Schnepf (Jg. 1960) ist Head of Industrial IoT Solutions & Strategic Partnerships bei der q.beyond AG, die im September 2020 durch Umfirmierung aus der QSC AG hervorgegangen ist. Der Maschinenbauingenieur (Uni Kaiserslautern) und Master of Science in Artificial Intelligence (Uni Edinburgh)kam im September 2018 als Senior Account Executive für Beratung und Vertrieb zu Q-loud, einer auf IoT-Lösungen spezialisierten Tochterfirma von QSC. Davor war er in mehreren deutschen Unternehmen als Experte für Online-Plattformen tätig. Nachdem er in den 1990er-Jahren ein Startup gegründet hatte, arbeitete er einige Jahre lang bei der Deutschen Telekom und war danach u.a. Geschäftsführer der nacamar GmbH. Uwe Schnepf lebt in Sankt Augustin bei Bonn. Er ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Töchtern. In seiner Freizeit geht er Segeln oder fährt gerne Ski.

QSC wurde im September 2020 umbenannt in q.beyond.

Ein Mann spielt Ukulele und singt, eine Frau lehnt an seinem Rücken und tanzt.
Publiziert am 25. November 2020 von

Dreamteam 4.0: IIoT und Nachhaltigkeit

CO2-Ausstoß verringern und Ressourcen schonen: Produktionsbetriebe arbeiten dank vernetzter Maschinen, vorausschauender Wartung und Automatisierung nicht nur effizienter, sondern auch nachhaltiger. Mithilfe smarter Anwendungen aus dem Internet of Things gehen Digitalisierung und Nachhaltigkeit vermehrt Hand in Hand. Das ermöglicht Unternehmen, neue nachhaltige Geschäftsanwendungen zu entwickeln

Weiterlesen
Roboter macht Kaugummiblase
Publiziert am 26. Oktober 2020 von

Künstliche Intelligenz in der industriellen Praxis

Der Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) im Industrial Internet of Things (IIoT) ist ein wichtiger Trend in der Industrieproduktion. Unternehmen machen damit Prozesse effizienter und beschleunigen Abläufe – etwa für die Wartung oder Umrüstung von Maschinen. Die KI-Nutzung in der Industrie ist der logische nächste Schritt bei der Optimierung der Produktion.

Weiterlesen
Moderne Produktionshalle mit Maschinen
Publiziert am 9. Juni 2020 von

Schnellstart ins Industrial IoT – mit QSC und TeamViewer

Einen leichten Einstieg ins Industrial Internet of Things (IIoT) bietet das „IIoT Starter Kit“, das die IoT-Experten der QSC AG und der TeamViewer AG gemeinsam entwickelt haben – eine kleine All-in-One-Lösung für die Remote-Überwachung und -Zustandsanalyse von Maschinen. Es ist ab sofort bestellbar. Alle Details dazu und die Aufzeichnung unseres Webinars.

Weiterlesen
Publiziert am 11. April 2019 von

Alles im Blick – Asset-Tracking im IoT

Das IoT erlaubt die Ortung und Überwachung von Gegenständen aller Art. Hilfreich ist das als Diebstahlschutz, bei der Abrechnung von Mietsachen, bei der Dokumentation von ausgeführten Arbeiten oder zur Qualitätssicherung bei empfindlichen Waren. IoT-Module an Produkten oder Transportbehältern arbeiten dabei als Sendegerät.

Weiterlesen
Foto: © istock.com / thitivong
Publiziert am 14. Dezember 2018 von

NB-IoT Tracking bei Q-loud: Smarte Ortung in Logistik und Industrie

Moderne Übertragungstechnologien wie Narrowband IoT (NB-IoT) machen völlig neue Formen von Ortungsdiensten möglich. Die QSC-Tochterfirma Q-loud GmbH bietet jetzt mit ihrem „NB-IoT Asset Tracker“ ein Gerät an, mit dem Unternehmen nicht nur die Position, sondern auch den Zustand von Maschinen, Geräten und Gütern dauerhaft verfolgen können. 

Weiterlesen