Autor-Archiv für Norman Merten

Über Norman Merten

Norman Merten (Jg. 1988) arbeitet als Head of Retail Solutions bei der q.beyond AG in Hamburg. Begonnen hat der Hamburger seine Berufslaufbahn als Kaufmann und Fachwirt für Versicherungen und Finanzen, dann aber Wirtschaft studiert und sein Studium mit einem Master in IT-Management abgeschlossen. Vier Jahre lang war er als kaufmännischer Mitarbeiter und IT-Projektleiter der Pensionskasse der Hamburger Hochbahn AG tätig. 2016 kam er zur QSC AG, die im September 2020 zu q.beyond umfirmiert wurde. Zunächst war er als Junior SAP Retail Consultant tätig, später als Innovation Architect und Head of Customer Success. Seit August 2020 verantwortet er die Branchenlösungen für den Handel. Merten wohnt in Stelle bei Hamburg und ist verheiratet. Er ist Triathlet und beschäftigt sich auch in seiner Freizeit gerne mit seinem Raspberry Pi.

QSC wurde im September 2020 umbenannt in q.beyond.

Bild: © Tom Werner / Getty Images
Publiziert am 4. August 2021 von

Edge Computing: Retailer gewinnen mit zentraler Datenhaltung

Retailer können dank smarter IT den Sprung in die Digitalisierung schaffen. Wir zeigen ihnen, wie sie mit Edge Computing ihre Position stärken, um mit einer nachhaltigen Kundenbindung Marktanteile zu gewinnen. Mit intelligenten Technologien gewinnen dabei alle: die Umwelt, die Kunden und die Retailer – dank sinkender Kosten und steigender Umsätze.

Weiterlesen
q.beyond als #TopSupplierRetail ausgezeichnet
Publiziert am 18. März 2021 von

Wir sind #TopSupplierRetail – q.beyond als IT-Partner des Handels ausgezeichnet

Das EHI Retail Institute hat uns zum besten Technologiezulieferer für den Handel gekürt – für eine Lösung zum Zero-Waste-Management, die unserem Kunden Fressnapf bei der Implementierung digitaler Filial-Technologie hilft. Wie Retailer von digitalen Lösungen profitieren, erfahren Sie in unserem neuen Leitfaden „In fünf Tagen zur digitalen Filiale“.

Weiterlesen
Bild: © gremlin / Getty Images
Publiziert am 12. November 2020 von

StoreButler von q.beyond – So wird die Filiale zum digitalen Flagshipstore

Arbeitsabläufe im Laden verbessern, den Kunden ein tolles Einkaufserlebnis bieten und auch noch Kosten reduzieren: Welcher Einzelhändler möchte das nicht? Mit smarter Technik - von Click & Collect bis Self-Checkout - kann man viel erreichen. Mit dem neuen StoreButler von q.beyond lässt sich eine Vielzahl solcher Lösungen jetzt bequem und in kürzester Zeit an den Start bringen.

Weiterlesen
Publiziert am 2. November 2020 von

Working Out Loud – Agiles Arbeiten bei q.beyond

Agile Methoden, New Work. Für uns als IT-Dienstleister, der andere bei der Einrichtung digitaler Arbeitsplätze unterstützt, ist klar: Wir sind neugierig auf moderne Arbeitsformen und nutzen sie, so oft es geht. Deshalb haben wir in der Personalabteilung die Methode Working Out Loud (WOL) ausprobiert und daraus ein Angebot für alle q.beyond Mitarbeiter:innen gemacht.

Weiterlesen
Mensch im Astronautenanzug schiebt Einkaufswagen auf leerem Parkplatz
Publiziert am 30. Juli 2020 von

Unerwarteter Schub für die Digitalisierung im Handel

Das Corona-Virus hat Nebenwirkungen – auch auf den Handel: Die Digitalisierung von Einzelhandel, Supermärkten und Discountern schreitet voran, im Fokus stehen Kundenservice und Warenwirtschaft. Besonders nützlich sind digitale Preisschilder. Damit lassen sich Preise, Mehrwertsteuersätze und alle relevanten Produktinformationen in Echtzeit anpassen.

Weiterlesen
Publiziert am 28. Juli 2020 von

Remote Hackathons und Best Practice

Hackathons sind gute Formate, um Dinge auszuprobieren, Prototypen zu entwickeln oder einfach einem Unternehmen bei der Bewältigung digitaler Herausforderungen zu helfen. In Zeiten von Social Distancing müssen Hack-Days remote durchgeführt werden. Bei einem großen Remote-Hackathon im März 2020 ging es darum, Lösungen für den Kampf gegen Corona zu entwickeln.

Weiterlesen
Mann zeichnet mit Kreide eine Tür an eine Mauer.
Publiziert am 7. April 2020 von

Wie der Umstieg auf S/4HANA die Unternehmenskultur verändert

Nicht allein technische Details, Datenmigrationen oder Schnittstellen entscheiden über den Erfolg oder Misserfolg einer SAP S/4HANA-Einführung. Auch Prozessmanagement und weiche Faktoren spielen eine wichtige Rolle. Warum umfangreiche ERP-Einführungen in mittelständischen Unternehmen einen Kulturwandel brauchen.

Weiterlesen
Publiziert am 10. März 2020 von

Karriere bei QSC – Was für eine Perspektive!

Aus der Versicherungsbranche und einem Zeitarbeitsjob zum Head of Customer Success bei QSC: Meine Berufslaufbahn und der Quereinstieg in die IT war schon etwas Besonderes. Gerne gebe ich diese persönliche Erfahrung weiter - zusammen mit Tipps für den Start in die SAP-Beratung und einen Einblick in das SAP-Junioren-Programm bei QSC, an dem ich teilnehmen durfte.

Weiterlesen
Kundin hält ihr Handy über ein Lesegerät im Café, um zu zahlen
Publiziert am 5. März 2020 von

Experience Management: Das Erlebnis zählt

Bewertungen im Onlineshop, Kommentare in den sozialen Medien, direktes Feedback im Geschäft: Um langfristig erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen die Erwartungen und Bedürfnisse ihrer Kunden verstehen. In der Experience Economy gilt es, positive Kundenerlebnisse zu jedem Zeitpunkt und über alle Kanäle und Interaktionspunkte hinweg zu schaffen.

Weiterlesen